Ein gute braune Suppen von Lung= Braten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 9 Nr. 270

Originalrezept:

NImm einen Lung= Braten von einem Rind / oder ein Stuck nach Nothdurfft / schneide das Geäder / und übrige Fett davon / den Lung= Braten aber zu Finger= dicken Scheiben / klopffe solches ein wenig / besprengs mit ein wenig Saltz / Pfeffer / Näglein / Muscatblühe / und ein wenig Meel / und spicks mit Gewürtz oder andern Speck / bestreiche ein Casserol mit gutem Butter / lege auch etlich gantz dünne Blättlein Speck / hernach aber das Fleisch mit groß= geschnittnen Zwibel= Rädlein ordentlich darauf hinein / thue ingleichem / so es gefällig / ein paar gantze gescheelte Knoblauch= oder Schallot= Zehen mit frischem Rosmarin darzu / setz die Casserol auf eine Glut / und lasse das Fleisch auf beyden Seiten schön liecht= braun werden / alsdann schütte eine lind= gesaltzene Fleischbrühe / wann du aber keine hast / heisses Wasser daran / und sieds zugedeckter gemach gantz weich / nimm die Schüssel mit gebähtem Brod oder Semmel= Rinden giesse anfangs von dem braunen Fleisch ein wenig fette Brühe daran / setze es auf eine Glut / thue das Fleisch mit fette Brühe daran / setze es auf eine Glut / thue das Fleisch mit der Gabel ein Stücklein nach dem anderen heraus / leg es auf die Suppen / und um den Ranfft herum / treib geschwind die braune Brühe durch / gibs auf die Suppen / doch daß es nicht gar zu braun oder Fett werde / so ists fertig / trags alsdann warm auf. Wann es beliebt / so nimm von dem Lung= Braten ein Stuck sammt der Fetten / und mache ein Knödlein= Gehäck / oder / was du willst / daraus / auf daß du dasselbe untermischen kanst / dann sie seyn gut und wohlgeschmack / und können zugleich mit gekochet werden / wie dann zu diser Suppen sich auch allerhand abgebräunte Ruben / Schwammen und Wurtzeln spicken / item Reiß / Linsen / und durchgetriebene Bohnen.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Ein gute braune Suppen von Lung= Braten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 9 Nr. 270,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-gute-braune-suppen-von-lung-braten (24.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.