Ein Grünes= Mus.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 075

Originalrezept:

Bähe ein weisses Brod / weiche dasselbe im Wein / und treibe es hernach durch ein enges Sieb in ein Töpfflein / laß es eine gute weil sieden ; inzwischen stosse Petersilien= Kraut / zwing den Saft heraus / und thue denselben in das Mus / laß es aber mit dem grünen Safft nicht mehr sieden / und es schön grün bleibe : alsdann streue Zucker und Ingber darauf.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Lotte Caglar

Zitierempfehlung:
Lotte Caglar (Transkription): "Ein Grünes= Mus.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 075,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-gruenes-mus (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lotte Caglar.