[Ein gebraten Drappen.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 03, Nr. 1

Originalrezept:

Mit einer braunen Brüh warm abgebraten oder trucken.

Anmerkung:

  • Trappen sind flugfähige Bodenvögel und kommen in Europa nur in zwei Arten vor. Die Zwergtrappe (Südeuropa) bringt nur 500 – 900 Gramm auf die Waage, während die Großtrappe (Mitteleuropa) zwischen 8 und 15 kg wiegt, und um diese Art geht es in den vorliegenden Rezepten. Der Lebensraum der Großtrappe sind weiträumige Acker- und Brachflächen; sie ist in ihrem Bestand stark gefährdet und steht unter Naturschutz. Im Burgenland gibt es durch ein spezielles Programm wieder eine größere Population.
  • Es scheint, dass der Kupferstecher für das Rumpolt-Kochbuch nie eine Trappe zu Gesicht bekommen hat, denn sie ist mit einem viel zu langen Schnabel dargestellt.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Ein gebraten Drappen.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 03, Nr. 1,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-gebraten-drappen (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.