Ein Eyer= Käs oder Maden= Mus.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 024

Originalrezept:

NEhmet vier oder sechs Eyer / eine halbe Maas Kern / oder dicke Milch / wie auch Zucker und Rosenwasser / und machet einen Eyer= Käs (wie selbiger anderswo in diesem Buch zu finden ist /) lasset ihn auskühlen / hernach rühret denselben mit einem viertel Pfund frischer Butter / so noch unzerlassen / ab / thut ihn in einen Seiher oder Durchschlag / und treibet es über einer Schüssel durch / so wird es wie lauter Würmer / bestreuet selbige mit kleinem gefärbten Confect / oder bestecket es mit Blumen.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Ein Eyer= Käs oder Maden= Mus.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 02, Nr. 024,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-eyer-kaes-oder-maden-mus (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.