Ein Dortten Koch Von Milch.

Aus: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 011

Originalrezept:

Nimb ein guette obere milch, vnd .6. oder .8. ayrdotter schlags / wohl durcheinander ab, vnd zuckhers wohl. thue ein löfluoll / schmalz in ein Reindl, laß haiß werdten. vnd thue ein oder .2. / löfluoll mundtmehl darein, vnd rests, aber es mues nit braun / werdten, darnach gieß die milch vnd ayrdotter darein, riehrs / bis siedt, nimb hernach Lemani. daß weiß schabe daruon, schneidts / Klain, riehrs darunter, vnd söz ein wenig vom feür weckh, / thue oben auf ein gluett vnd pachs also daß braun wirdt. /

Übersetzung:

Milchkoch

Transkription:

Simone Kempinger

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger (Transkription): "Ein Dortten Koch Von Milch.", in: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 011,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-dortten-koch-von-milch (09.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.