[Ein Butterweck zu braten.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 032

Originalrezept:

Nim(m) Butter / steck sie an ein Spieß / vnnd leg sie zum Feuwer / daß zu beyden theilen Hitz gehet / misch Zimmet / Zucker vnd Grießmehl / durcheinander / besträw den Butterweck damit / biß er gebraten / vnnd mußt nicht nachlassen mit sträuwen / biß du den Zucker vnd Grieß hast eyngesträwt / so helt es den Butterweck fein beyeinander. Also brät man die Butterweck.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Ein Butterweck zu braten.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 032,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-butterweck-zu-braten (06.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.