Ein anderes spinädl zumachen

Originalrezept:

Nimb ain wenig Wein in ain rein*, auch ain / Stickhl* zugger*, Lemany* Schöllen*, ein wenig / Putter*, laß auf sieden*, strähe* hernach gereste* / Semmbl Prosn darauf, laß also dickh* ain sieden* / gibs warmer. /

Übersetzung:

Spinat (Cremespinat)

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Ein anderes spinädl zumachen", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 087,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-anderes-spinaedl-zumachen (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.