[Ein ander manier von Lampreten in Schweiß].

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 07, Nr. 02

Originalrezept:

Nim die Lampreten / vnd fah den Schweiß darvon auff mit Wein / Wasser vn Essig / schneidt darnach die Lampreten zu stücken in den schweiß / vnd reib Pfefferkuchen darein / würtz es an mit Zimmet vnnd Pfeffer / gelb ein wenig / laß darmit auffsieden / machs süß oder saur. Wenns halb gesotten ist / so zeuchs auß / vnnd säubers auß / streich darnach den Pfeffer durch / so wirt es fein glat. Oder wenn du es geschwindt kochen solt / so reib Pfefferkuchen darvnter / so darffstu es nicht durchstreichen / Thu auch darvnter geschweißte Zwibeln / die klein gehackt / so wirt es gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "[Ein ander manier von Lampreten in Schweiß].", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 07, Nr. 02,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-ander-manier-von-lampreten-in-schweiss (14.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.