Ein Aepfelkuchen zu machen.

Originalrezept:

Nimm 2 x Semel, reib sie klein, thu es in ein / Weidling, und schlag ein Eyer nach dem andern / darein, das es dünn würd, zuckers nach Belieben, / und rühr es eine halbe Stund ab, hernach nihm / ein Handvoll abgezogene Mandel, und schneid es / länglecht, und nihm Feigen und Zweben, und / alles langlecht geschnietten nebst diesen Aepfel / und Weinperl, ebenso geschnitten, und thu / alles untereiander mischen, thu es in ein / Weidling abrühren, thue ein Böckl mit Schmalz / schmirben, schütt den Taig darein, las es bachen. //(39v)

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Ein Aepfelkuchen zu machen.", in: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 090,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-aepfelkuchen-zu-machen (28.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.