Ein Aal in einer Butter=Brühe.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 03, Nr. 006

Originalrezept:

SIede den Aal im Saltzwasser / wann er gesotten ist / seihe das Wasser davon; gieß eine Erbis=Brühe daran / laß ihn zimlich lang sieden / und thue einen guten Theil Butter dazu ingleichen auch Ingber / Pfeffer / Cardamomen und Muscatblühe / richte ihn an / und streue Muscatenblühe darauf.

Transkription:

Sabine Schwaiger

Zitierempfehlung:
Sabine Schwaiger (Transkription): "Ein Aal in einer Butter=Brühe.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 03, Nr. 006,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ein-aal-in-einer-butterbruehe (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Sabine Schwaiger.