Dürre Weichsel.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 216

Originalrezept:

Nimm sie / vnnd wasch sie sauber auß / setz zu mit halb Wasser vnd halb Wein / vnd mach sie süß / vnd wenn du sie wilt anrichten / so thu darvnter gerößten Weck / der klein geschnitten / sträw weissen Zucker darüber / so ist es gut vnnd wolgeschmack. Wenn du es aber kalt wilt geben / so nimm gebeht Brot / legs in eine Schüssel / vnd geuß die Weichsel / die gesotten vnd kalt seyn / darüber / vnd wenn du es wilt auff ein Tisch geben / so besträw es mit weissem Zucker / so ist es gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "Dürre Weichsel.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 216,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=duerre-weichsel (28.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.