Die weiß überzogene Mandeln.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 484

Originalrezept:

Bereite ein halb Pfund schöne ganz abgeschälte Mandeln, richte ein halb Pfund Zucker in ein messingenes Beck, und ein halb Seitel frisches Wasser, siede den Zucker, daß er recht dick ist, und fliegt, hernach schütte die Mandeln in den Zucker, laß es so lang in dem Zucker sieden, bis er völlig eingesotten ist; und stäts umgerühret; wann sie zusammen picken, muß man es voneinander lösen, schütte es auf ein Papier, und laß auskühlen, so seynd sie fertig.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Die weiß überzogene Mandeln.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 484,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=die-weiss-ueberzogene-mandeln (07.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.