Die Nuß= Sulzen zu machen.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 495

Originalrezept:

Nimm geschälte Nuß und Sem(m)el= Mehl, von einem hart= gesottenen Ey das Weisse, und stosse alles untereinander, treib es durch mit Wein, gesalzen, und gewürzt, wird daraus eine gute Sulzen.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Die Nuß= Sulzen zu machen.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 495,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=die-nuss-sulzen-zu-machen (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.