Die Gewiehrte Grieß Koch Zumachen.

Aus: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 031

Originalrezept:

Mach ein grießkhoch. von einer milch, das nit gar dün ist, Salzen / darffs du es nit, wans gsotten, So schits in ein schisßl, vnd laß riehren / bis Kalt wirdt, damit es Kein hautt macht, riehr alß dan .2 handt= / uoll Klein gestosßne Mandl darunter, nimb alß dann, 8. oder. 10. / Ayr, nachdem du Vill machen wilst, halber, vmd halb ganze ayr, / ein prockhen eines ayrgroß butter Klein geschniten, darunter / zuckhers daß woll syesß wirdt, riehrs ein stundt, schits auf ein / schisßl, die geschmirbt ist, bachs wie du wilt, ist schen vnnd / guett. /.

Übersetzung:

Verquirltes Grießkoch

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Simone Kempinger

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger (Transkription): "Die Gewiehrte Grieß Koch Zumachen.", in: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 031,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=die-gewiehrte-griess-koch-zumachen (26.09.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.