Der weisse Mandel Cremb.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 3 Nr. 014

Originalrezept:

Nimm klein= gestossene Mandel/ gar wenig weisses Meel/süssen Ram/ Eyerklar/ Zucker/ ganzen Zimmet/ ein Lemoñi= Schaalen mit Rosen= oder Zimmet= Wasser/ we=nig Salz/ mach daraus ein Köchlein/ wie oben/ treibs durch einen feinen Durchschlag/ und gibs also auf eine Schüs=sel/ kalt oder warm; Es ist auch gut in die dorten/ groß oder klein/ doch ohne Deckel oder Ausschnitt

Übersetzung:

Weiße Mandelcreme

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Der weisse Mandel Cremb.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 3 Nr. 014,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=der-weisse-mandel-cremb (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.