Den Spanischen Taig zu machen.

Aus: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 005

Herkunftsbezeichnung(en): Spanischer Teig

Originalrezept:

Nimm auf ein mittern Schüßl ¼ abgezogene / Mandeln, stosse Sie klein mim ein Hand voll / Mehl, auch sovill Zuker und ¼ Butter treibs / wohl untereinander ab in einem Tegerl, / schlag Eyer dotter daran, und ein wenig Was„ / ser, mach ihn an, mach daraus einen Schüßl dor„ / ten, thue in die Mitte ein Fischl hinein, oder / spänischen Pläm oder halbe Apfel, der Citro„ / nen, bach es nicht zu heis, so ist es recht.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Den Spanischen Taig zu machen.", in: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 005,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=den-spanischen-taig-zu-machen (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.