Den Putter daig zumachen

Originalrezept:

Nimb 1 ½ lb Mässl* Mell* .1. pfundt* Putter* ain frisches / wassser, Salz ihm ein wenig, wuzl* ihm in die / leng* drey mall, darnach wölg wög* ihm aus es mues / alles gleich sein, darnach drärs* auf vnd mach / ein laibl* daraus, mach ein Rundes blat*, / schlage* den Putter* darein, schlage* ihm langlet* / ein, vnd lög* ihm .4. Mahll zusammen darnach mach / Ihm guett /

 

[Anm.: „lb“: Zeichen für Pfund. „darnach wölg wög“: ‚wög‘ wurde nachträglich eingefügt.]

Übersetzung:

Butterteig (Blätterteig)

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Den Putter daig zumachen", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 017,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=den-putter-daig-zumachen (17.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.