Den Bresl Dorten zu machen.

Originalrezept:

Nim̅ ½ lb Butter in ein Weidling, und treib ihn / wohl es, und schlag 4 Eyer Dotter darein, und / truck von 2 Lemoni den Saft darein und von / einem Lemoni die Schöllen gewürflet ge„ //(11r) schnitten darunter und zuckers nach deinem Belieben, / und rühr es ab auf einer Seiten, aber nicht zu / lang, hernach thu ein schönes und halb so viell Mand„ / eln als Mehl, nihm nur so viell, daß daß du es aus„ / walgen kanst zu einen Blatt auf ein Schüßl und / fühl eingemachte Sachen darein, mach ein gitter / darüber, also ist es recht.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Den Bresl Dorten zu machen.", in: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 021,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=den-bresl-dorten-zu-machen (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.