Dauben mit Fenchel gefüllter zu braten / oder gedämpffter in einem Ragu.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 4 Nr. 022

Originalrezept:

RIchte die Tauben zum Braten / planschiere und spicke sie / dann hacke Gewürtz / Speck / Petersil und grünen Fenchel untereinander / fülle innwendig die Tauben darmit / brats / oder dämpffs / und gibs gleich also / oder gibs ungespickter / vor ein andere Speiß / und ein Ragu darüber / von Brüßlein / Dardoffeln / Capry / Sardellen / oder Schwammen / u.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Dauben mit Fenchel gefüllter zu braten / oder gedämpffter in einem Ragu.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 4 Nr. 022,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=dauben-mit-fenchel-gefuellter-zu-braten-oder-gedaempffter-in-einem-ragu (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.