Das Agres Koch Von der Fr: M: Von Zünzendorff.

Aus: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 033

Herkunftsbezeichnung(en): Anna Maria von Sinzendorf

Originalrezept:

Nimb Agres die noch grüen seint, souill das du mainsst, daß auf / ein schisßl genueg ist., yberbrenn Sye, daß sye sich lasßen durch= / treiben, oder schlagen, thue es dann in ein schisßl, vmd. schlag .6. / oder .8. ayr nach vmd nach daran, halben thaill ganz, vmd / halben thaill Dotter, nimb auch ein wenig geribne Semmel, vmd / machs mit einen syesßen Milchrämb gar, souill alß du meinsst, / daß es in der dickhen recht sey, Zuckhers, nach deinem gefahlen, / schits auf ein geschmirbte schisßl in ein Raif, vmd pachs, du Kansst / Von durchgeschlagnen Kitten, vmd Von Gebrattnen öpflen, auch also / machen, seint gar guett, wan du es aber gar guett wilst haben, / Kannsstu Von einen Lemani den Safft Vnd yberbrenten schellen Klein / Zerschneithen, auch darunter nemmen, riehren mues mans ein / guette Stundt. /.

Übersetzung:

Agrestkoch

Transkription:

Simone Kempinger

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger (Transkription): "Das Agres Koch Von der Fr: M: Von Zünzendorff.", in: Ein Gar Guettes Kochbuech (1714), Nr. 033,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=das-agres-koch-von-der-fr-m-von-zuenzendorff (26.05.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.