Damenbrett.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.201/3

Originalrezept:

Biscuitbäckerei, wovon die Hälfte mit Chokolade schwarz gefärbt ist, zu Würfeln geschnitten, legt man in einen Model, die Farben wechselnd, fest ein, schüttet Obers, mit Eiern abgesprudelt, darüber, und siedet es in Dunst.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Damenbrett.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.201/3,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=damenbrett (01.10.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.