[Dalken ohne Germ]mit gelben Rüben.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.186/2d

Originalrezept:

Mit gelben Rüben. 3 mittelgroße, frische, gelbe Rüben werden gerieben und mit ziemlich viel Butter und Zucker gedünstet. Dann sprudelt man 1 Seidel Obers mit 2 Eiern und etwas Mehl ab, mischt die ausgekühlten Rüben und Brösel dazu, daß es so dick wie ein Schmarnteig wird, und bäckt es im Dalkenmodel.

Beim Anrichten bestreut man sie mit Zimmt und Zucker.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "[Dalken ohne Germ]mit gelben Rüben.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.186/2d,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=dalken-ohne-germmit-gelben-rueben (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.