[Cotelettes mit Bröseln.] Vom Schöpse.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.129/3e

Originalrezept:

Um sie mürbe zu machen, kann man die zu 2 Rippen abgeschnittenen schön geklopft und geformten Cotelettes gedämpft, im Saft erkalten lassen, dann abtrocknen, in Ei und Brösel drehen und mit Butter braten. Als Belege auf Gemüse oder mit einer pikanten Sauce.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Cotelettes mit Bröseln.] Vom Schöpse.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.129/3e,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=cotelettes-mit-broeseln-vom-schoepse (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.