Coppen / Dollen / oder Groppen blau / oder heiß abzusieden.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 06 Nr. 039

Originalrezept:

KLaube die Coppen / Dollen / oder Groppen sauber / setze gesaltzenes Wasser über das Feuer / gieß Wein= Eßig an die Coppen / und wirffs in den Sud / laß einen eintzigen Wall herüber thun / und wenig kalt Wasser abgeschröckt / vom Feuer gehoben / so werden sie schön blau und geschmack / gibs mit frischem Eßig gesprengter / und mit grünen Kräutlein bestreut auf das Serviete.

Transkription:

Lotte Caglar

Zitierempfehlung:
Lotte Caglar (Transkription): "Coppen / Dollen / oder Groppen blau / oder heiß abzusieden.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 06 Nr. 039,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=coppen-dollen-oder-groppen-blau-oder-heiss-abzusieden (23.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lotte Caglar.