Chokolade‐Koch mit Schaum.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.212/5

Originalrezept:

Man bäckt kleine Omeletten von 1/3 Seidel Obers, 2 Dottern, 1 Löffel Mehl, 1 Löffel Zucker. Dann kocht man, glatt gerührt, 4 Dotter, 2 Löffel Mehl, 2 Löffel Zucker und 1⁄2 Seidel Obers, rührt es während dem Auskühlen mit 4 Loth Butter, 4 Loth Mandeln und 4 Loth geriebener Chokolade und füllt dieses Koch auf einer Schüssel, zwischen die Omeletten, daß anfangs und am Ende eine Omelette ist, und streicht über das Ganze Salsenschaum oder gezuckerten Schnee von 4 Klar.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Chokolade‐Koch mit Schaum.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.212/5,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=chokolade%e2%80%90koch-mit-schaum (01.10.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.