Brod-Torten zu machen

Aus: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Torten Nr. 87

Originalrezept:

Man nimt 3 lt* Zucker, 3 lt Mandeln, wovon / ½ lt klein gehackt, die überigen klein gestossen* / werden; 60 Eyer*. Dieß wird miteinander 2 Stun= / den lang geriert*; Dann kommt noch folgendes / Gewürz* hinzu von jedem 1 Loth*: Muskatnußn*, / Zimmet*, Gewürznelken*, dann die schallen* von // (Z UII 053) 4 Lemoni*, ¼ Breßeln* von schwarzen / Brodrinden. Man riert* alles zusam= / men noch eine Viertelstund, und gießt* / dann die Moedel* nicht ganz voll damit an. /

Übersetzung:

Brottorte

Transkription:

Barbara Morino

Zitierempfehlung:
Barbara Morino (Transkription): "Brod-Torten zu machen", in: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Torten Nr. 87,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=brod-torten-zu-machen (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.