Briß wirstl zumachen

Originalrezept:

Nimb ein Priß*, dues zuuor siedten*, hackhs* khlein / thue krepßen darundter, aber nur die schwaiffl*, / leg* es in ein Nözl*, vnd Roll es zusamb, vnd Rest* / es in butter*, nimb auch gewirz* darzue laß es / in butter* also breglen*, ist guett /

Übersetzung:

Brieswürste

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Briß wirstl zumachen", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 140,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=briss-wirstl-zumachen (16.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.