[Braun gedünstetes Fleisch.] Lämmernes.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.124/5e

Originalrezept:

Brust oder Schulter, zu Stücken geschnitten, dünstet man mit Fett, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Limonienschalen. Wenn es Farbe hat, wird es herausgelegt, das Fett gestaubt, wenn es schön gelb ist, mit Suppe vergossen und das Fleisch damit fertig gekocht.
Die Sauce muß gelblich, ziemlich dünn und kurz sein.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Braun gedünstetes Fleisch.] Lämmernes.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.124/5e,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=braun-geduenstetes-fleisch-laemmernes (07.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.