Bratwürste in Zwiebeln zu kochen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 08, Nr. 098

Originalrezept:

ZIehet frische Bratwürste durch ein Wasser / legts in einen stollichten Hafen / giesset halb Wasser halb Fleischbrüh darüber / und last sie also sieden; wann sie dann eine viertel Stund gesotten haben / brennet ein Löffelein voll Mehl daran / giesst ein wenig Essig dazu / streuet Pfeffer / Ingber / ein gut theil länglicht=geschnittene oder gantze kleine Zwiebelein / und etwas klein=geriebenen Rimpffel=Käs oder Pfeffer=Kuchen darein / last alles zusammen ferner sieden / daß es ein dicklichtes Brühlein wird.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Bratwürste in Zwiebeln zu kochen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 08, Nr. 098,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=bratwuerste-in-zwiebeln-zu-kochen (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.