[Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun.] Oder: [IV]

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.126/2e

Originalrezept:

Man schneidet das Brustfleisch zu schönen Stücken, stößt das Gerippe, kocht es mit Suppe auf, seiht diese und gießt damit gestaubte, mit Butter und Zwiebel gedünstete Champignons auf, gibt etwas weißen Wein dazu und passirt die Sauce über das Fleisch.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Bratenreste mit Sauce. Von Indian oder Kapaun.] Oder: [IV]", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.126/2e,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=bratenreste-mit-sauce-von-indian-oder-kapaun-oder-iv (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.