Brandt wein zu machen

Aus: Limonadenkochbuch (17xx), Nr. 56

Herkunftsbezeichnung(en): Tiroler Wein

Originalrezept:

auf .2. viertl Prandtwein nimb 1. quintl /zimmet Rindten .13. nagl .½ loth zukher Gandl / alß dan thues in ein Sauber glaß, Woll / vermacht sez es ohn die sohn .3. teg Es / mag winter oder Sommer sein vnd der Prandt,, / wein wirdt roth alß wie ein tyroller ist an,, / nemblich jeder meniglich er wird gut thuen. /

Übersetzung:

Branntwein

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Simon Edlmayr, Martina Rauchenzauner

Zitierempfehlung:
Simon Edlmayr, Martina Rauchenzauner (Transkription): "Brandt wein zu machen", in: Limonadenkochbuch (17xx), Nr. 56,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=brandt-wein-zu-machen (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.