Bocks= Bart gebrühter / auch kalter zum Salat.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 091

Originalrezept:

DIto gebrüht wie der Spargel / in Butter oder Butter= Brühe gemacht.

Dito gebrüht / mit Pfeffer / Oel und Eßig kalt.

Anmerkung:

Der Wiesenbocksbart ist in allen Teilen essbar: die Triebe erinnern an Spargel, die Wurzel an Schwarzwurzel, die Blätter lassen sich roh oder gekocht verwenden. Bocksbart ist auf den überdüngten Wiesen leider sehr selten geworden.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Bocks= Bart gebrühter / auch kalter zum Salat.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 091,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=bocks-bart-gebruehter-auch-kalter-zum-salat (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.