Blateise oder Halbfische in einer Erbsen= Brüh.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 03, Nr. 182

Originalrezept:

DIe Halbfische müssen vornemlich gewässert / gewaschen / im Wasser abgesotten und entgrätet seyn / dann giesst man die bey dem Hecht Num. 51. und 52. beschriebene Erbsen= Brüh darüber / würtzet sie mit Ingber / Pfeffer / Cardamomen und Muscaten= Blüh / und läst es mit einem guten theil Butter noch einmal aufsieden.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Blateise oder Halbfische in einer Erbsen= Brüh.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 03, Nr. 182,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=blateise-oder-halbfische-in-einer-erbsen-brueh (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.