[Beitze.] Nr.II

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.019/6b

Originalrezept:

Wird der ersten gleich bereitet, nur, daß man den dritten Theil des Ganzen rothen Wein nimmt, und zu den Gewürzen bei Wildpret auch Wachholderbeeren und grüne Fichten‐ oder Tannennadeln. Zuweilen kommt auch ein klein wenig Rosmarin und Basilicum dazu.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Beitze.] Nr.II", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.019/6b,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=beitze-nr-ii (27.09.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.