Bafösßen an ain fasstag

Originalrezept:

hackhe* Krepschwaifl* machs mit semmel* / Breßl* und ayr* an, Streichs* auf die semmel* // (60r) schneidts* alß wie die andere Bafäsen*, khers* in / ayrn* umb, und Bachs* in schmalz*. man kans / auch mit zwöspen*, oder waß du wilst einfühlen*, / ist guet. /

Übersetzung:

Fasttagspofesen (Krebspofesen)

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Bafösßen an ain fasstag", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 203,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=bafoesssen-an-ain-fasstag (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.