Ayr Käss Bafeßen

Aus: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 234

Originalrezept:

Mach ein Ayr Käss stoss* ihn in den / Merscher* thue Zuckher Darunter schneid / semmel schnidl* streich Die fill* Darauf / Daumb Dickh*, schlag Ayr* auf stoss die / schnidl darein, bachs* in schmalz*, / Gibs truckhen*, bestreichs mit Zuckher / so ist es Recht. // (ve 117)

Übersetzung:

Eierkäsepofesen

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Barbara Morino

Zitierempfehlung:
Barbara Morino (Transkription): "Ayr Käss Bafeßen", in: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 234,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ayr-kaess-bafessen (07.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.