Autre façon.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 241, Kap. 16, Nr. 01-1

Originalrezept:

Pour le charnage, faites vne paste assez liquide auec des œufs, peu de sel & peu de farine; pour la rendre plus delicate, meslez y du fromage à petits choux, trempez dedans vos cheruis, faites les frire, & seruez.

Anmerkung:

Der erwähnte „fromage à petits choux“ ist wohl eine Art Frischkäse, mit dem eine (meist süße) Fülle für die beliebten „petits choux“ zubereitet wurde, das sind Windbeutel bzw. Brandteigkrapferl. Im obigen Rezept wird mit dem Frischkäse allerdings der Backteig verfeinert.

An Fleischtagen wird für den Backteig eine üppige Variante gewählt, und die Zuckerwurzeln werden vermutlich in Schweineschmalz frittiert; leider wird das Fett nicht erwähnt. Im folgenden Rezept wird dann die karge Version für die Fastenzeit präsentiert.

Übersetzung:

Andere Art.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Autre façon.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 241, Kap. 16, Nr. 01-1,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=autre-facon-47 (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.