Autre façon.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 168, Kap. 11, Nr. 45-1

Originalrezept:

Si vous auez vn peu de paste fine ou fueilletage, estendez la, & coupez en tail- ladin, la passez dans du beurre affiné, gar- nissez en vostre potage, & seruez.

Anmerkung:

Für Tailladins wurde normalerweise ein einfacher (Nudel)teig verwendet und in Wasser oder Brühe gekocht, aber offensichtlich wurden manchmal auch Reste von feinem Teig oder gar Blätterteig dazu verarbeitet. Im obigen Rezept werden diese feinen Nudeln in Butterschmalz gebacken.

Übersetzung:

Andere Art.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Autre façon.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 168, Kap. 11, Nr. 45-1,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=autre-facon-28 (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.