Ausgeloffenes Erdbeer=Koch.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 428

Originalrezept:

Bereite eine halbe Maß Erdbeer, treibe es durch ein Sibel, nimm in ein messingenes Beck einen Vierting Zucker, und 3. Löffel=voll Wasser, siede ihn schön dick, bis er sich spinnet, nimm die durchgetriebene Erdbeer=Salfen, darein wohl umgerührt, und eingesotten, bis es schön dick wird, richte es in einen Weidling, damit es auskühlet, drucke von einer Lemoni den Saft darein, bereite von 6. frischen Eyern die Klar, rühre es in einer Schüssel zu einem Faum auf, nach und nach darunter gerühret, eine ganze Stund abgetrieben, klein=geschnittene Lemoni=Schäler, richte es in eine bestrichene Schüssel schön hoch auf, und gebacken in einer mittleren Hitz, geschwind zur Tafel geben, es fallet gern zusammen.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Ausgeloffenes Erdbeer=Koch.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 428,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ausgeloffenes-erdbeerkoch (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.