Aumar à la sauce blanche.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 194, Kap. 12, Nr. 57

Originalrezept:

Estant cuit, desossez le, & en coupez la chair par morceaux, que vous fricasserez auec du beurre, persil aché, & vn filet de verjus: ce qu’estant fait, prenez trois ou quatre iaunes d’œufs, auec vn peu de [S. 195] muscade, & les mettez dans la poësle; ser- uez aussi-tost, & garnissez des pieds de vostre aumar.

Anmerkung:

Die weiße Sauce wird nicht getrennt hergestellt, sondern in das Ragout aus gekochten Hummerstücken werden zuletzt einige Dotter eingerührt. Die Hummerbeine werden zum Garnieren verwendet.

Übersetzung:

Hummer in weißer Sauce.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Aumar à la sauce blanche.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 194, Kap. 12, Nr. 57,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=aumar-a-la-sauce-blanche (14.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.