Auerhahn in einer Weichsel= Brühe / mit schwartz= geriebenem Brod / Wein / Zucker und Zimmet.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 7 Nr. 017

Originalrezept:

Richte den Auerhahn auf erst beschriebene Weiß zum dämpffen mit dem Weichsel = Safft / Wein / Zucker / Zimmet / ec. Und schwartz geriebenem Brod / so ist es gut.

Transkription:

Wolfram Kracker

Zitierempfehlung:
Wolfram Kracker (Transkription): "Auerhahn in einer Weichsel= Brühe / mit schwartz= geriebenem Brod / Wein / Zucker und Zimmet.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 7 Nr. 017,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=auerhahn-in-einer-weichsel-bruehe-mit-schwartz-geriebenem-brod-wein-zucker-und-zimmet (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Wolfram Kracker.