Artischocken = Kern in Oel zu bachen / noch anderst.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 10, Nr. 149

Originalrezept:

NEhmet die kleinsten Artischocken / schneidet oben von den Blättern das Spitzige biß die Helfft herab / und die Schocken als dann mitten von einander / nehmet das Rauhe fleissig heraus / legets eine weil in ein frisches Wasser ; dann setzets in einem fließenden Wasser zum Feuer / lassets ein wenig absieden / legets hernach in eine Schüssel oder Napff / saltzet und pfefferts wohl ein / bestreuet den Kern oder den Boden der Artischocken ein wenig mit mehl / und bachets aus einem Schmaltz oder Oel nach belieben.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Artischocken = Kern in Oel zu bachen / noch anderst.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 10, Nr. 149,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=artischocken-kern-in-oel-zu-bachen-noch-anderst (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.