Artischocken halbierter zu füllen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 005

Originalrezept:

ARtischocken halbierter zu füllen / wann sie in gesaltzen Wasser gesotten / dann werden sie der Länge nach entzwey geschnitten / das Rauhe heraus gebutzt / und mit einer guten Füll gefüllt / wie man die halbe harte Eyer / und die grosse Krebs füllt / dann zierlich in ein mit Butter bestrichne Schüssel gelegt / die Füll über sich / gewürtzt / und mit einer guten Butter= Erbes= oder andern guten Brühe aufgesotten / und warm zu Tisch geben.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Artischocken halbierter zu füllen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 005,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=artischocken-halbierter-zu-fuellen (26.09.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.