Anguille de mer fritte en ragoust.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 194, Kap. 12, Nr. 55

Originalrezept:

De mesme que le second ragoust d’an- guille commune, puis seruez.

Anmerkung:

Verweis auf den Flussaal, Nr. 52 f.

Übersetzung:

Gebratener Meeraal in Ragout.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Anguille de mer fritte en ragoust.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 194, Kap. 12, Nr. 55,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=anguille-de-mer-fritte-en-ragoust (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.