Anderst von Schnepffen gefüllt / und mit kleinen Vögelen gedämpfft.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 1 Nr. 034

Originalrezept:

 

NAchdeme die Schnepffen sauber gerupfft / gesengt / gewaschen /auch ausgenommen seyn / werden die Brüst ein wenig eingeschlagen / mit gewürtztem Speck durchzogen / die Flügel eingeschrenckt / die Füß abgeschnitten / die Schenckel ein= und die Schnäbel durchgesteckt: Deßgleichen auch die kleine Vögel / wann sie gerupfft / gesengt / gestutzt / ausgewaschen / und / damit die Gall hinwegkommt / ausgenommen seyn / werden sie in eine Pfann mit siedenden / gesaltznen Wasser geworffen / geschwind wiederum heraus genommen / mit frischem Wasser ein wenig übergossen und abgesiegen / alsdann sammt denen Schnepffen mit Saltz und Gewürtz eingesprengt / und mit dem Marck / Zwiffel / Rosmarin / Pfeffer / Saltz / auch Muscatblühe klein gehackt / und mit ein wenig Semmel= Brosen im Butter gerösten Eingeweyd der Schnepfen innwendig wiederum ausgefüllt / nach solchem die Schnepffen mit etlich Blätlein Speck / Lorbeer / einem paar Limoni= Blätlein / Butter / auch Gewürtz in ein Casserol oder Rein eingerichtet / mit ein wenig Wein und Fleischbrühe begossen / und wol vermachter in einem warmen Ofen oder auf einer Glut gemach gedämpffet / die Vögel aber an kleine Spißlein gesteckt / schön safftig abgebraten / und auf die letzt mit geriebenen Brod bestreuet: Bleibt dir vom Obigen in die Schnepffen und Vöglen gefüllten Gehäck etwas übrig / so streiche es vor dem Anrichten auf die gebähte Schnitten / setz solche in einer Schüssel auf eine Glut / giesse ein wenig daran / lege die gedämpffte Schnepffen darauf / treib geschwind die selbig Brühe durch / rühre etliche Eyerdotter darein / gibs auf die Suppen / leg die klein= gebrattne Vögel herum / und trags warm auf / so ists fertig.

 

 

 

Transkription:

Margit Gull

Zitierempfehlung:
Margit Gull (Transkription): "Anderst von Schnepffen gefüllt / und mit kleinen Vögelen gedämpfft.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 1 Nr. 034,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=anderst-von-schnepffen-gefuellt-und-mit-kleinen-voegelen-gedaempfft (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Margit Gull.