Anderst mit Aenten / braun Westphälischen Köl gerauchte Würst / und jús.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 1 Nr. 010

Originalrezept:

RUpffe / butze / gewürtze und bräune die Aenten / wie oben gedacht / lasse solche zugedeckter mit lind gesaltzner Fleisch= Brühe dämpffen / mache von Rind= Fleisch und gutem Speck ein jús oder braune Brühe / nimme auch den braunen Köl / und wirffe die alte / gröbesten Blätter sammt den Startzen hinweg / das gute aber streiffe mit der Hand / ein Blat nach dem andern / ab / biß endlich auf den Gipffel / welchen du auch must darzu nehmen / wirffe solchen in frisches Wasser / und brühe ihn als wie einen anderen Köl / dann seige ihn wieder ab / und drucke das Wasser davon / gewürtze ihn mit Pfeffer / ein wenig Knoblauch und Muscatnus / lege auch einen mit Nägel besteckten Brocken Speck / oder Zwiffel darzu / alsdann nimm zimlich Butter oder Speck in eine Pfann / brenne ein wenig Meel schön gelb ein / und wirffe zugleich den Köl auch hinein / schwing ihn etlichmal herüber / und giesse eine gut obere fette Fleisch= Brühe daran / lege die gerauchte Würst sauber gewaschen darzu / und laß miteinander genug sieden; treibe das jús durch ein häres Sieblein / und giesse die Fette von oben auch an den Köl / setz die Schüssel mit gebähtem Brod auf / giesse ein wenig von dem jús daran / und lasse es weich werden / dann lege die Aenten auf die Mitt / seige die Brühe auch an den Köl / schwinge ihn herüber / und gib ihn auf die Suppen um die Aenten herum / die Würst aber schneide zu Blättlein / und regaliere die Schüssel damit / so ist es fertig.

Transkription:

Lotte Caglar

Zitierempfehlung:
Lotte Caglar (Transkription): "Anderst mit Aenten / braun Westphälischen Köl gerauchte Würst / und jús.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch I-1 Kap. 1 Nr. 010,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=anderst-mit-aenten-braun-westphaelischen-koel-gerauchte-wuerst-und-jus (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lotte Caglar.