Ammerellen ausgelößter von den Kern oder Steinen

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 8 Nr. 004

Originalrezept:

Diese seynd zwar auch erstbeschriebner massen zu kochen / aber nicht mehrer Zucker.

NB. Ammerellen in Taig gedunckter / aus Schmaltz gebachen / seynd in dem 5. Capitel in diesem Buch N°. 46. Zu finden / im 96. Blat.

Übersetzung:

Entkernte Amarellen

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Ammerellen ausgelößter von den Kern oder Steinen", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 8 Nr. 004,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ammerellen-ausgeloesster-von-den-kern-oder-steinen (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.