Alloze au court bouillon.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 191, Kap. 12, Nr. 44

Originalrezept:

Faites la cuire auec vn court bouillon, & estant à moitié cuite, tirez la & la met- tez sur le gril, puis faites la mitonner auec vne sauce rousse, & seruez.

Anmerkung:

Unter der “sauce rousse” versteht man eine Sauce auf Basis einer Einbrenn („un roux“), die entsprechend gewürzt und weiter verarbeitet werden kann. Je nach Bräunungsgrad spricht man von „roux blanc / blond / brun“, also weiß, hell und braun. Eine weiße oder helle Einbrenn (bzw. Einmach) wird oft mit Milch statt Wasser oder Bouillon aufgegossen, für eine besonders sämige Bechamelsauce.

Übersetzung:

Gesottener Maifisch mit brauner Sauce.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Alloze au court bouillon.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 191, Kap. 12, Nr. 44,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=alloze-au-court-bouillon (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.