Allerhand Würst / von frischen Hirschen= Brät / mit Speck und Gewürtz zu machen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 07 Nr. 020

Originalrezept:

ES seynd dise genugsam beschrieben bey dem Ochsen und Rind / in dem Ersten Capitel / oder bey dem einheimischen Schwein in dem 5. Capitel / wird also der Geehrte Leser dahin mit Höfflichkeit gewiesen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "Allerhand Würst / von frischen Hirschen= Brät / mit Speck und Gewürtz zu machen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 07 Nr. 020,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=allerhand-wuerst-von-frischen-hirschen-braet-mit-speck-und-gewuertz-zu-machen (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.