Ain gemißchten Butter Taig. /

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 100

Originalrezept:

Ain thaill Meell, vnd .3. taill buter, auf / ain taig .2. od(er) .3. ayr, mit Wasser ange= / =macht. /

Anmerkung:

Dieses Teiggrundrezept beschreibt einen sehr fettlastigen Mürbteig. In Rezept Nr. 113 findet sich ebenfalls ein Butterteig, dort versteht man darunter allerdings einen Blätterteig. Bis auf die Verwendung von geschmacksneutralem Wasser anstatt einer Fleischbrühe ähnelt dieses Rezept sehr dem englischen Teig aus Rezept Nr. 89.

Übersetzung:

Gemischter Butterteig

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Ain gemißchten Butter Taig. /", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 100,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ain-gemisschten-butter-taig (17.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.